Freies mathematisches Pendel

Das mathematische Pendel denkt man sich immer als an einem Faden aufgehängtes Gewicht. Aber eigentlich nimmt man immer an, dass der Faden nicht biegsam ist, also eigentlich ein masseloser Stab ist. Nimmt man einen Faden, so kann man nicht mehr erwarten, dass sich das Gewicht stets auf einem Kreis bewegen wird. Ich zeige hier, wie sobald die Spannung im Faden auf Null sinkt, das Gewicht in eine Parabelbahn übergeht.

pdf: Freies mathematisches Pendel

Last modified: Tue Apr 21 11:40:01 CEST 2015